Debatten

DIE STADION-MISERE VON ZüRICH

Gescheitertes Hardturm-Fünfeck, ein aus Eishockey-Sicht missglückter Umbau des Hallenstadions und zwei Fussballklubs, die in einem windigen Leichtathletik-Stadion spielen müssen.

Wer ist schuld an der Zürcher Stadion-Misere? Und vor allem: wie soll es weitergehen?

Ist die Eishockey-Arena im Schrebergarten-Areal in Altstetten die richtige Lösung?

Kommt das kompakte Fussballstadion auf dem Hardturm oder sollte doch noch auf die Duplex-Arena gesetzt werden?

[Zur Debatte]

WOHNUNGSKNAPPHEIT VS. SEEFELDISIERUNG

Trotz Wirtschaftskrise ist die Stadt Zürich unvermindert attraktiv. Aufgrund der Zuwanderung steigen die Immobilienpreise kontinuierlich. Die wenigen Wohnungen, die auf den Markt kommen, sind in der Regel sofort weg.

Der Ruf zur Erhaltung von günstigem Wohnraum erschallt laut und immer wieder. Hat es die Stadt übertrieben mit der Aufwertitis – und mit der oft zitierten Seefeldisierung?

[Zur Debatte]

 

ZUR ZUWANDERUNG DER DEUTSCHEN

In den letzten acht Jahren sind alleine im Kanton Zürich über 30′000 Deutsche zugezogen. Sie sind jung und gut ausgebildet – und manchmal stören sie angeblich.

Ueberfremdungsreflexe regen sich seit geraumer Zeit, die SVP hat die Deutschen zu einem Wahlkampfthema gemacht. Ist die Zuwanderung der Deutschen Gefahr oder Chance?

[Zur Debatte]

SICHERHEIT UND POLIZEI – WAS VERBESSERT DIE LAGE?

Krawalle und Zerstörungswut in Zürich. Letzten Samstag richteten Krawallmacher im Langstrassenquartier Millionenschäden an. Die Polizei wurde auf dem linken Fuss erwischt.

Wie soll die Polizei Ihrer Meinung nach mit Gewaltexzessen bei Fussballspielen, an den 1.-Mai-Demonstrationen oder bei «spontanen» Krawallen wie jenen vom letzten Samstag umgehen?

Braucht es mehr Polizisten und insbesondere eine Polizei, die härter durchgreift?

[Zur Debatte]

 

WIE KMU-FREUNDLICH IST DIE STADT ZüRICH?

Zürich rühmt sich gerne als Stadt mit hoher Lebensqualität. Wie steht es jedoch mit der Qualität als Wirtschaftsstandort?

Parteien aus dem gesamten ideologischen Spektrum haben sich im Wahlkampf für bessere Rahmenbedingungen für KMU und Gewerbe ausgesprochen.

Die Ideen, wie der Wirtschaftsstandort vorangebracht werden kann, gehen jedoch auseinander: Mehr Parkplätze, weniger Bürokratie sagen die einen, mehr günstigen Raum für das Gewerbe sagen andere.

[Zur Debatte]

>>> LESEN, REGISTRIEREN, MITDEBATTIEREN <<<

Wir legen Wert auf eine gute Diskussionskultur. Deshalb können Sie in diesem Forum nur mitdiskutieren, wenn Sie sich registriert haben. Vorab empfehlen wir Ihnen die Lektüre von “Hintergrund” und “Hausregeln” .